Camping-car Gourmand

lu 6877 fois

45 restaurants participent déjà

Die Idee stammt ursprünglich aus Deutschland: mit dem Wohnmobil vor ein Gasthaus fahren und sich dort im Wohnmobil verwöhnen zu lassen. Der Grundgedanke war, den gebeutelten Betrieben irgendwie etwas unter die Arme zu greifen. WohnmobilDinner ist aber eine Win-Win-Situation, denn wir Wohnmobilisten können so auch wieder mal auswärts ein feines Essen geniessen, ohne danach selber abwaschen zu müssen.

Ein Vorstandsmitglied von Wohnmobilland Schweiz spielte mit dem Gedanken, diese gute Idee auch in der Schweiz zu verbreiten. Allerdings wollten es der Vorstand dann so durchführen, dass bei jedem WomoDinner danach auch auf dem Parkplatz übernachtet werden darf.

Dank unserem Stellplatzverzeichnis und den Suchkriterien konnten wir in kurzer Zeit alle Stellplätze anschreiben, die auch ein Restaurant betreiben und hatte da am ersten Tag schon fünf Zusagen. Schnell ist eine Facebookgruppe gegründet, unsere Webseite angepasst und die Mitglieder informiert. Nach dies nach melden sich vermehrt Gasthöfe und die Auswahl wird immer etwas grösser.

Als der Blick Mitte Januar die leidende Gastroszene in die Schlagzeilen bringt, schreiben wir eine Medienmitteilung, die dieses WohnmobilDinner thematisiert und verteilen es in den Medien. Wir bekommen den einen oder anderen Artikel in verschiedensten Zeitungen, TV-Berichte in TVO, Tele Bärn und Tele1 und weiter Anfragen für Zeitschriften laufen. Dadurch wird WohnmobilDinner bekannter und immer mehr Gasthäuser melden sich, inzwischen sind wir bei 45 Angeboten.

Von den Wirten bekommen wir viel Lob für die Idee und die Initiative, die uns natürlich sehr freut. Noch mehr freuen uns aber die Rückmeldungen von Gasthäusern, dass sie von den Wohnmobilisten so angetan sind, dass sie ihr Angebot auch nach dem Lockdown weiter führen werden und einige überlegen sich nun sogar, vor ihrem Gasthof ein paar wenige Plätze für Wohnmobilisten dauerhaft einzurichten, nicht nur, wenn man zum Essen kommt oder Wohnmobildinner ausprobiert.

Ein Win-Win Situation auch längerfristig!

All dies ist nur möglich, da wir Wohnmobilisten dank Wohnmobilland Schweiz organisiert sind, die Arbeit etwas verteilen können und auch nur, weil wir dank den Mitgliederbeiträgen finanziell schnell investieren können. Das Angebot von WohnmobilDinner kostet die mitmachenden Wirte nämlich keinen Rappen.

Darum ein Dank all unseren Mitgliedern, wir können stolz auf jedes einzelne Mitglied sein!

Wenn ihr Restaurants mit grossen Parkplätzen kennt, die bei WohnmobilDinner mitmachen könnten, fragt sie an und verweist auf unsere Webseite.Dort kann sich ein Gasthaus selber eintragen

Facebookgruppe WohnmobilDinner Schweiz mit schon über 1200 Mitglieder


Autres actualités